System mit Chipkarte

Die Standartmodelle (Tesensysteme) brauchen keine Karte, um in Betrieb genommen zu werden. Das ist besonders praktisch wenn z. B. nur das Servicepersonal Zugriff zu der Maschine hat. Mit der Enomatic Weine-Chipkarte erhalten Ihre Kunden die Möglichkeit den Ausschank an den Geräten selbst zu steuern. Sobald die Karte in die Maschine engeführt wird, wird der Service aktiviert und werden die Informationen automatisch übermittelt.

Verschiedene Modelle sind verfügbar:

  • Kumulativ : die Kosten werden zusammengerechnet (VIP-Karte, Service-Karte).
  • Deduktiv : die Karte wir mit einem gewissen Betrag gefüttert, dieser sinkt mit jedem Gebrauch (Treuekarte).

Die Chipkarten können frei mit dem von Ihnen gewünschten Motiv bedruckt werden.

    Enosoft

    Enomatic hat Softwares entwickelt, die es ermöglichen, die installierten Systeme zu steuern, zu überwachen und zu verwalten. Alle Betriebssysteme können auf individuelle Bedürfnisse abgestimmt werden. e des Umsatzes und der Kosten.

    Basic 2.0 - Das System wurde für kleine Installationen entwickelt, die keine Angaben über den genauen Weinverbrauch benötigen.Die Chipkarten sind personalisiert (mit Staffelzinsrechnungen) und werden zur Aktivierung des Ausschanks verwendet. Ausreichend ist dafür ein Computer mit Windows XP oder Vista.

    Pro 2.0 - Enosoft professional ist eine professionalle Software, welche die Informationen jeder Weinverkostung verwaltet und archiviert. Für die Anwendung ist ein Computer mit Windows XP oder Vista mit ADSL-Flat-Verbindung ausreichend. Dieses System ermöglicht:

    • Herstellung von vorbezahlten Weinkarten mit vielfältigen Personalisierungsoptionen (z.B. Vip-Karten, Restaurant-Karten, Treue-Karten, Service-Karten)
    • Erstellung und Verwaltung einer Datenbank mit Angaben zu Weinsorten, Herstellern, Mengenverbrauch, Anzahl Anwendungen
    • Kontrolle und Überwachung jeder Schanköffnung
    • on-line Kundendienst und Software-Aktualisierung
    • Verwaltung des Geschäftes vom Büro aus
    • Automatische Anzeige bei Flaschenwechsel und Hinweise zur Aktivierung der einprogrammierten Reinigung
    • Direkte Eingabe des Preises auf dem digitalen Display und automatische Aktualisierung
    • Schaffung einer Datenbank für gezielte Marketingaktionen