Das Unternehmen

Als weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Weintechnologie ist Enomatic heute mit seinen Weinverkostungs- und Weinausschenksystemen Dreh- und Angelpunkt im Bereich der Önogastronomie.

Die Firma wurde 2002 - dank einer glücklichen Vorahnung zweier toskanischer Unternehmer – gegründet. In wenigen Jahren hat sie den Weltmarkt mit 47 Niederlassungen in mehr als 73 Ländern erobert.

Exklusives Design und eine fortschrittliche Software sind die Eigenheiten der Enomatic-Maschinen, die den Offenausschank in ein für jedermann zugängliches, gesellschaftliches Erlebnis verwandelt haben. Die modernen Anlagen, die heute in der ganzen Welt zu finden sind, sind ausserdem ein wichtiges Instrument zur Verbreitung der Weinkultur jedes Landes und zur Aufwertung der lokalen Erzeugnisse.

Mission

Die Welt des Weines entdecken

Wer Wein liebt, liebt natürlich auch die Entdeckung. Wir sehen den Genuss des Degustierens als Handlung, die vom Wunsch der Erkenntnis bestimmt wird, das Verkosten als Anfang eines sich steigernden Gefühls.

Zunächst steht der Verkoster einer neuen Etikette neugierig gegenüber, in der Erwartung, dass der Wein für sich spricht, mehr über seinen kulturellen Hintergrund verrät, seine Geschichte erzählt – unabhängig von seinem Geschmack.

In diesem Sinn wurden die Enomatic-Systeme entwickelt: jedem soll die Möglichkeit geboten werden, Erfahrungen zu sammeln und eine bewusste, auf seinem eigenen Geschmack basierende Wahl zu treffen.

Nach dem eigenen Geschmack auswählen

Die Welt des Weines ist weitgreifend und einem ständigen Wachstum unterzogen. Der Käufer kann sich an einer gewinnenden Etikette oder am Ratschlag eines Bekannten orientieren oder kann sich ganz einfach für die teuerste Flasche entscheiden. Nicht immer mit Erfolg… und dann entspricht die Wahl nicht mehr einem Genuss, sondern einer Qual.

Unser Ziel ist es demnach, die Wahl zu vereinfachen, denn wir sind davon überzeugt, dass nur direkte Erfahrungswerte zu einer guten Wahl führen können.

Technologie im Dienste der Tradition

Verkosten bedeutet wenig und gesund zu trinken, den Geschmack und die Gefühle, die der Wein uns schenkt, zu schätzen.

Die Firmenphilosophie von Enomatic, seit jeher Marktleader im Bereich der Produktion von Weinverkostungssystemen, beruht auf dem Gedanken, die Technologie in den Dienst der Tradition zu stellen – Prestige, Technologie und Eleganz im Sinne traditioneller Werte des „Made in Italy“.

Philosophie

Weinkultur - ein gemeinsames Gut

Unser Grundsatz beruht darauf, dass die Weinkultur ein gemeinsames Gut ist. Deswegen haben wir uns die Frage gestellt, wie wir den Bedürfnissen einer immer weinkundigeren Zielgruppe gerecht werden können. Die Antwort lautet: Indem jeder die Möglichkeit erhält, direkte Erfahrungen mit hochwertigen Weinen zu machen.

Unser Projekt folgt einem Prinzip, das die Bedürfnisse der Kundschaft, aber auch des Geschäftsleiters erfolgreich verbindet. Eine echte Revolution der önogastronomischen Stile und Tendenzen der Gesellschaft.

Die Enomatic-Spender ermöglichen den direkten Ausschank des Weines aus der Flasche in das Glas – dank eines Stickstoff-Systems (Edelgas, das die normalen durch Sauerstoffzufuhr verursachten Veränderungen des Weins vermeidet). Der Wein bleibt über 3 Wochen nach der Öffnung qualitativ einwandfrei und macht den Anschein, eben erst geöffnet worden zu sein.

Stickstoff-schutz

100% Qualität?... 99,9% Stickstoff!

Farbe, Geschmack und Körper machen jeden Wein einzigartig. Trotzdem beginnt schon kurze Zeit nach der Öffnung einer Flasche ein natürlicher Abbauprozess: die Oxidation, ein allgemeiner Abbauprozess von Nahrungsmitteln, die mit Sauerstoff in Kontakt kommen.

Wenn der Kontakt mit Sauerstoff verringert oder gar vermieden wird und er durch ein Edelgas (Stickstoff E-941) ersetzt wird, kann die Entwicklung von pflanzlichen Mikroorganismen eingeschränkt oder verhindert werden. Infolgedessen werden die Abbauprozesse des Weines gestoppt.

Unsere Laboruntersuchungen am Forschungsinstitut des Consorzio del Chianti Classico zeigen, dass die typischen Merkmale des Weines länger als 3 Wochen erhalten bleiben. Dieses Resultat bestätigt die hohe Zuverlässigkeit der Enomatic-Systeme.

Vorteile

Die enomatic-Systeme bieten mehrere Vorteile:

  • Grösseres Ausschank-Angebot von hochwertigen Weinen: Die Kundschaft ist zufriedener, weil sie nach eigenem Geschmack zwischen verschiedenen Weinen auswählen kann.
  • Beständige Qualität: Das Stickstoff-Gassystem verhindert die Oxidation des Weines, so dass seine organoleptischen Eigenschaften mehr als 3 Wochen erhalten bleiben.
  • Präzise Dosagen-Kontrolle: Das System kann programmiert werden und ermöglicht damit den Ausschank einer ausgewählten Menge und eine genaue Kontrolle. So werden Verluste, Veränderungen und Überdosierungen vermieden.
  • Temperaturkontrolle: Die Modelle mit Klimakontrolle und die Kühlmodelle bieten die Möglichkeit, den Wein immer bei idealer Trinktemperatur auszuschenken.
  • Flexibilität: Das System bietet die Möglichkeit, jede Weinsorte ohne Kohlendioxid zu verkosten (Rot-, Weisswein und Rosé). Ausserdem können Flaschen mit unterschiedlichen Höhen eingestellt werden.
  • Einfacher und schneller Service: Mit einem einfachen Knopfdruck wird die gewünschte Menge in das Glas eingeschenkt. Alle Enomatic-Spender sind auch mit Chipkarte verfügbar, so dass die Kundschaft sich ohne Hilfe des Servicepersonals bedienen kann.
  • Einfache Wartung: Automatische Selbstreinigung der Schanköffnung garantiert höchste Sauberkeit.
  • Vielseitigkeit und Prestige: einfaches und elegantes Design, das in jeden Raum passt.